ICS Banner    
 

ICS-Technologie

Das Wendeschlüsselsystem ICS (Innen-Codiert-System) bietet hohen Schutz dank der einzigartigen Kombination von drei unterschiedlichen Sperrtechnologien:

  • Dem speziell geformten, widerstandsfähigen Längsprofil,
  • dem bewährten Kurvensystem, das die Schließberechtigung abfragt und
  • dem verbesserten Stiftsystem. Dieses besteht aus verdeckten, innen liegenden Ausnehmungen am ICS-Schlüsselkörper – das ist weltweit einzigartig! Dadurch ist ein unberechtigtes Anfertigen von Schlüsselkopien nahezu unmöglich.

Die Schließberechtigungsabfrage erfolgt in drei Reihen durch insgesamt 13 gefederte Sperrstifte und zusätzlich durch das speziell geformte Längsprofil.

  • 2 seitliche Stiftreihen mit 10 ungeteilten Sperrstiften tasten die Kurven an den Schlüsselseiten ab.
  • 1 mittige Stiftreihe mit 3 Bahnenstiften prüft die innen liegenden, verdeckten Ausnehmungen an den Schlüsselschmalseiten.

Vorteile

  • Hohe Nachschlüsselsicherheit
  • Für betriebsorientierte Schließanlagen
  • Kombination von drei Sperrtechnologien
  • Höchster Schlüsselschutz durch verdeckte Abfragemerkmale am Schlüssel. Sowie gesetzlicher (Patente) und organisatorischer Schlüsselschutz (Sicherungskarte)
  • Formschönes Design
  • Wendeschlüssel
  • Modulbauweise
  • Kurze Baulängen (27 mm / 27 mm) gegen Zylinderüberstand
  • Höchste Verschleißfestigkeit durch widerstandsfähige Materialien
  • Jede Schließanlage ist ein Unikat
   
 

 

Schlüssel

ICS-Schlüssel sind als Wendeschlüssel ausgeführt. Durch die eigens entwickelten Schlüsselschrägen kann der Schlüssel besonders leicht in den Zylinder eingeführt werden. Zudem gewährleistet ICS höchste Nachschlüsselsicherheit.

Zum Schutz vor Schlüsselkopien und Schlüsselmanipulationen verfügt das System über 3 unterschiedliche Schutzebenen:

  • Organisatorischer Schutz Schlüssel werden von uns als EVVA-Partnern nur für berechtigte Personen mit entsprechendem Legitimationsnachweis (z.B. Sicherungskarte) hergestellt.
  • Rechtlicher Schutz Die gewerbliche Herstellung von Schlüsseln erfolgt ausschließlich bei EVVA und in den von EVVA berechtigten Fachbetrieben. Zusätzlich schützt EVVA die unberechtigte Fertigung von ICS-Schlüsseln durch patentierte Merkmale am Schlüssel. Lange ICS-Patentlaufzeit bis 2028!
  • Höchster technischer Schutz Schlüssel verfügen über technische Merkmale, deren Fertigung Spezialmaschinen und hohes Fachwissen erfordert.
   
 

 

Hier ein Video dazu

   
  ICS Movie    
       
  Schließzylinder

Der ICS-Zylinder wird in Modul-Bauweise gefertigt. Er verfügt über technische Maßnahmen, die vor unterschiedlichen Angriffstechniken schützen:

Einbruchschutz

  • Anbohr- und Aufbohrschutz, Zieh- und Abreißschutz Speziell entwickelte HSS (High Speed Steel)-Stifte schützen den Kern vor An- und Aufbohren sowie vor Kernziehen. Im Schließzylindergehäuse bietet ein speziell legierter Silberstahlstift besten Schutz vor Aufbohren.
  • Abtastschutz Die seitlichen Stiftreihen verfügen über fiktive Öffnungspositionen, die ein Abtasten des Schließzylinders nahezu unmöglich machen. Die seitlichen Stiftreihen sind asymmetrisch zu den Bahnstiften angeordnet und erhöhen dadurch noch zusätzlich den Abtastschutz.
  • Pickingschutz Die Verwendung von geteilten und ungeteilten Abfrageelementen verhindert, dass die Abfrage-Positionen erkannt werden. Somit kann der Schließzylinder nicht mit Sperrwerkzeugen geöffnet werden.

Die ICS-Schließzylinder entsprechen der EN 1303:2008, Verschlusssicherheitsklasse 6 und Angriffswiderstandsklasse 2. Sie eignen sich serienmäßig für Feuer- und Rauchabschlusstüren mit einer Brandwiderstandsdauer von 90 Minuten.

Dadurch ist das System für einbruchhemmende Türen der Widerstandsklassen 1 bis 4 ohne weitere Prüfung bestens geeignet.

ICS entspricht auch der ÖNORM B 5351:2006 in der Widerstandsklasse WZ 6.

Funktion und Vorteile der Modulbauweise

Mit dem Modulsystem können Sie selbst die Zylinderlänge vor Ort anpassen bzw. dem Zylinder eine bestimmte Funktion (z.B. beidseitig schließbar) zuordnen. Dadurch profitieren Sie von flexiblen Lösungen und reduzieren Ihren Zeit- und Kostenaufwand.

  • Die Zylinderlängen sind in 5 mm-Sprüngen veränderbar.
  • Bei Unklarheiten über die Zylinderlänge können die Zylinder vor Ort in der jeweils erforderlichen Länge zusammengebaut werden.
  • Als EVVA-Partner können wir aus dem kompletten Produktsortiment anforderungsorientiert anbieten und auf alle Kundenwünsche flexibel reagieren.
  • Der übersichtlich sortierte EVVA-Montagekoffer sorgt für Ordnung.
  • Das Handelssortiment kann sukzessive, je nach Bedarf, ergänzt werden.
  • Die Variationsteile sind mit allen Systemen kompatibel.
  • Lagerhaltungskosten werden minimiert.
 
 

Hier der Aufbau des Zylinders - Anklicken und anschauen

 

   
  ICS 32144884b4    
       
 

Integration von Mechanik und Elektronik

Mechanische Schließsysteme sind das Fundament der Gebäudeabsicherung. Werden sie mit elektronisch gesteuerter Sicherheitstechnik kombiniert, entstehen vielseitig einsetzbare (mechatronische) Sicherheitslösungen – genau abgestimmt auf das jeweilige Projekt.

Elektronische Motorzylinder

Motorzylinder sind in eine ICS-Schließanlage integrierbar. Diese Schließzylinder können mit einem elektronisch angetriebenen Motorknauf ver- und entriegelt werden.

Kombination des ICS-Schließsystems mit einem elektronischen Schließsystem

In der Praxis werden mechanische Schließsysteme oft in Kombination mit elektronischen Zutrittskontrollen eingesetzt. So kann man unterschiedliche Türsituationen gemäß ihren spezifischen Schutzniveaus mit der passenden Sicherheitstechnik ausstatten.

Mechanische Notsperre für elektronische Schließsysteme

Mechanische Schließsysteme sind robust und stabil. Daher werden sie von Einsatzorganisationen (z.B. Feuerwehr) oftmals in Objekten als mechanische Notsperre (Übersperre) für elektronische Systeme verlangt.

   
       
 

Zylindertypen

Im Schließsystem ICS sind folgende Zylindertypen erhältlich:

  • Doppelzylinder
  • Halbzylinder
  • Knaufzylinder
  • Rundzylinder
  • Skandinavische Ovalzylinder
  • Hangschlösser
  • Portalzylinder
  • Holzmontagezylinder
  • Schaltzylinder
  • Riegelschlosszylinder
  • Hebelzylinder
  • Garagenzylinder
  • Möbelzylinder
  • Hangschloss
   
 

 

Zylindertypen
auf das Foto klicken um zu vergössern  

csm 3KS DZ31 01 5666848fec

csm 3KS HZ 01 98bf082dea

Doppelzylinder, Symbolfoto

 

Halbzylinder, Symbolfoto    

  

csm KDZ 31 K31 DKN 58d6dc710b

csm 3ks pdz34 01 665ed03206

Knaufzylinder, Symbolfoto

 

Portalzylinder, Symbolfoto

 

csm 3KS RDZ31 01 090d33d509

csm 3KS SKA201 2eeea36881

Rundzylinder, Symbolfoto

 

Skandinavischer Ovalzylinder, Symbolfoto

 

csm 3KS HMB RE 01 4f47697de4

csm 3ks azg 3164a8626b

Holzmontagezylinder, Symbolfoto

 

Außenzylinder, Symbolfoto

 

csm 3KS MER 01 55374de7f1

csm HPM Standardbuegel 245181dea6

Möbelzylinder, Symbolfoto

 

Hangschloss, Symbolfoto

 

csm 3ks mb19 01 1db39d3ea1

Hebelzylinder, Symbolfoto  

 

   
 

TAF – Temporary Access Function

ICS mit umschaltbarer Sperrberechtigung

Eine durch und durch mechanische Lösung, die nicht nur das Wer und Wo regelt sondern auch das Wann. Das ist einzigartig. Und so funktioniert‘s: Mittels Prio-Schlüssel können Sie durch Abziehen des Schlüssels in der Serviceposition „S“ einen Service-Schlüssel zusätzlich sperrberechtigt machen. Wie lange, das bestimmen Sie. Sobald Sie den Zylinder mit dem Prio-Schlüssel auf die Normalposition „I“ zurückstellen, ist diese Funktion wieder deaktiviert. Der Standard-Schlüssel sperrt in beiden Positionen, kann aber die Sperrberechtigung (Abzugsposition) nicht verändern.

  • Schließzylinder mit zwei Schlüssel-Abziehpositionen
  • Serviceschlüsselfunktion aktivierbar/deaktivierbar
  • In eine ICS-Schließanlage integrierbar
  • In den Bauformen Europrofilzylinder (Knaufzylinder), SKA und AZ37
  • Schließzylinder inkl. 3 Eigenschlüssel (in der Codierten Schließung)
   
  ICS TAF overview 144cc21d24    
 

 

zurück zur Übersicht Schließsystme mechanisch

 

   

Sie haben Fragen zu mechanischen Schließsystem ICS?

Dann füllen Sie bitte unterhalb das Formular aus und wir werden uns so rasch als möglich bei Ihnen melden. Vielen Dank für Ihr Interesse!