Telenot Alarmanlage

 Alarmanlage Telenot

Das Touchbedienteil von Telenot

Alarmanlage Telenot

Mit der Alarmanlage Telenot  compact easy oder der neuen hiplex schützen Sie Ihr Unternehmen oder Ihr Eigenheim, bevor etwas passiert. Unabhängig davon, wie einfach oder komplex Ihre Sicherheitsanforderungen sind, KPS bietet für kleine bis mittlere Unternehmen maßgeschneiderte Sicherheitslösungen

Beispiel Alarmanlage in einen Einfamilienhaus

DAS OBJEKT. EINFAMILIENHAUS GEHOBENE AUSSTATTUNG.

Höchste Ansprüche an Form, Funktion und Ästhetik standen bei der Planung des Sicherheitskonzepts für dieses Einfamilienhaus im Vordergrund.

Ziel war, Bewohner und Sachwerte vor Einbrechern, Brand und anderen Gefahren wie Gas- und Wasseraustritt zu schützen und gleichzeitig den eleganten und ästhetisch ansprechenden Stil des Einfamilienhauses aufrecht zu erhalten.

DAS KONZEPT: SICHERHEIT – ÄSTHETISCH INTEGRIERT.

Der Anspruch

• Sicherheit für die Bewohner

• Schutz der Sachwerte

• Ästhetische Integration der Komponenten in das Raumkonzept

• Hoher Sicherheitsstandard

• Steigerung der Wertigkeit des Objektes

Die Realisation

• Eine Alarmanlage zur sicheren Erkennung von Einbruchsversuchen

• Einbau von Rauchmeldern zum Schutz der Bewohner vor Bränden

• Technische Melder zum Verhindern von Schäden an Geräten und Einrichtungen

• Zutrittskontrolle

 

DAS BEDIENKONZEPT.

ALARMANLAGE STEUERN UND SCHARFSCHALTEN.

Innenbereich mit Touchbedienteil

In dem Einfamilienhaus steuern die Bewohner die Anlage am stationären sowie mit einem mobilen Bedienteil, welches das Steuern der Alarmanlage von jedem Zimmer aus ermöglicht. Am stationären Bedienteil lassen sich zudem alle Statusinformationen der Anlage und ihrer Melder ablesen.

Wichtig für die persönliche Sicherheit ist die zusätzliche Möglichkeit, bei einer Bedrohung manuell einen Notruf mit den Bedienteilen auslösen zu können.

Das Scharfschalten der Anlage erfolgt über den cryplock-Leser. Beim Verlassen des Gebäudes wird dieser bequem mit Transponderchip oder Code-Eingabe bedient. Zudem funktioniert der Leser als Zutrittskontrolle: Chip vor den Leser halten bzw.

Code eingeben und die Tür öffnet sich.

Büroräume gesichert mit einer Alarmanlage Telenot complex

Beispiel Büroräume anhand eines Kunden:

SICHERHEIT IM EINGANGSBEREICH. GEREGELTER ZUTRITT MIT LESER UND CHIP.

Zutrittskontrollleser, die sich harmonisch in die Architektur einfügen, regeln den Zugang zu den modernen Büroräumen. Mittels Transponderchip erhalten Mitarbeiter Zugang zu den unterschiedlichen Bereichen.

Auf diese Weise wird sowohl der Schutz von Kundendaten vor unbefugtem Zugriff gewährleistet als auch der Zugang für berechtigte Personen geregelt. Geht ein Transponderchip verloren, muss nicht das komplette Türschloss ausgetauscht werden,

sondern der verlorene Chip wird einfach gesperrt und der betroffene Mitarbeiter erhält einen neuen.

FLÄCHENDECKENDE SICHERHEIT. BEWEGUNGSMELDER SCHÜTZEN RÄUME UND GÄNGE.

Zusätzlich zur Überwachung aller Eingangstüren wird die Sicherheit der Räume durch Bewegungsmelder erhöht. Das bedeutet, dass Bereiche, die Täter mit hoher Wahrscheinlichkeit betreten, abgesichert werden.

Bei der Wahl des Bewegungsmelders hat sich die Kanzlei Kieninger für den eleganten und von Luigi Colani designten TELENOT-Bewegungsmelder comstar entschieden. Er fügt sich harmonisch in jedes Raumkonzept ein.

Darüber hinaus bietet TELENOT mit dem Bewegungsmelder comstar VAYO ein besonderes Highlight: Der Melder ist in verschiedenen Designcovern von Bernstein rot, Edelstahl gebürstet bis hin zu Carbon silber erhältlich.

Damit ist TELENOT der einzige Hersteller, der bei sichtbaren Komponenten einer Alarmanlage formschöne Melder zur Auswahl stellt, die die Aspekte Form, Ästhetik, Zuverlässigkeit und Funktionalität verbinden.

Ein weiterer Vorteil der TELENOT-Alarmanlage: Sie ermöglicht auch die Scharfschaltung einzelner Räume oder Raumbereiche, sodass die Anlage bei Anwesenheit aktiviert werden kann. Insofern kann auch nach Geschäftsschluss weiter gearbeitet werden.

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an, oder schreiben Sie uns